Professional and reliable web hosting reviews and hosting guide. InMotion Reviews and testimonials customer ratings.

Runde der Wahrheit

24. November 2016 | Herren I - Meisterschaft

Nach den 2 Schlappen zuletzt war die Forderung ans Team klar. Punkte müssen her und zwar möglichst viele.
Diesmal fanden sich folgende Freunde zusammen: Marco, Ädu, Robin, Nicu, Pädu, Zwahli, Tinu, Ale, Nico, Sigu und der Chef.

UHC Pieterlen – Rüti Kings 9-3 (5-3)

Das erste Spiel des Tages fand gegen den aktuellen letzten der Tabelle statt. Ohne den Gegner schlecht reden zu wollen, war allen klar dass nur ein Sieg in Frage kam. Dazu der Gegner noch ohne ihren (langzeit)verletzten Captain und Leitwolf Simu (Gueti Besserig) auskommen mussten. So wurden auch von Beginn weg die Kings mit ansprechendem Pass- und Laufspiel unter Druck gesetzt. Dennoch war die erste Halbzeit mit 5-3 nicht ganz nach unserem Gusto ausgefallen. In der zweiten Halbzeit konnten wir aber defensiv noch einmal zulegen, so dass das Spiel ungefährdet zu unseren Gunsten ausging.

UHC Pieterlen – UHC Nuglar United III 2-11 (1-7)

Und dann kam mal wieder eine grosse Unbekannte. Nun ja, der Verein ist wohl jedem Bekannt, nicht aber die 3. Mannschaft. Nach kurzem beobachten des Einspielens des Gegners, war sofort klar das diese Mannschaft eine schwere Hürde sein wird. Trotz des Hinweisens dass wir nicht in Ehrfurcht erstarren dürfen, passierte genau das. Nach guten ersten 10 Minuten und einem knappen 0-1 brachen alle Dämme, so dass der Match nach der ersten Hälfte und dem Score von 1-7 ziemlich entschieden war. Nach dem sich auch der Trainer wieder beruhigt hatte (Sorry nochmals), konnte in der 2 Halbzeit etwas mehr in Richtung Offensive gemacht werden und der Schaden wurde in Grenzen gehalten. Man muss aber auch klar eingestehen dass der Titel nur über diese Mannschaft führen kann. Auch wenn wir kurz am Boden waren, stehen wir wieder auf und kommen umso Stärker für die 4. Runde zurück.

Weiter geht’s am 27. November in Tramelan um 14.30 Uhr gegen Lommiswil und um 16.20 Uhr gegen Lohn II.

© 2012 UHC Pieterlen - all rights reserved